Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche

Landwirtschaft und ländlicher Raum

 
wechseln zu: Wandel durch Integration: 270.000 Euro für die Umgestaltung des Ortskerns in Wittersheim

Wandel durch Integration: 270.000 Euro für die Umgestaltung des Ortskerns in Wittersheim

Im Ortskern von Wittersheim in der Gemeinde Mandelbachtal tut sich was: Umweltminister Reinhold Jost hat an Bürgermeister Gerd Tussing und Ortsvorsteher Wendelin Lohnsdorf einen Zuwendungsbescheid über rund 270.000 Euro überreicht. Bezuschusst werden drei Baumaßnahmen, die im Dorfentwicklungsgremium und im Ortsrat beschlossen wurden, um den Ortskern aufzuwerten.

mehr »
wechseln zu: „Dem Saarland blüht `was“ – Umweltministerium stellt 300.000 Euro für innerörtliche Blühflächen und nachhaltige Dorfentwicklung bereit - MACHEN SIE JETZT MIT!

„Dem Saarland blüht `was“ – Umweltministerium stellt 300.000 Euro für innerörtliche Blühflächen und nachhaltige Dorfentwicklung bereit - MACHEN SIE JETZT MIT!

In den saarländischen Kommunen  gibt es öffentliche Plätze und Grünflächen, die einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der biologischen Vielfalt  und zur nachhaltigen Dorfentwicklung beitragen können. „Mit dem neuen Förderprogramm ‚Dem Saarland blüht `was‘ soll dieses Potenzial gehoben werden. Für das Programm stehen Mittel in Höhe von 300.000 Euro zur Verfügung“, so Umweltminister Reinhold Jost.

mehr »
wechseln zu: Umweltminister Reinhold Jost übergibt Förderbescheid für das Ökologische Schullandheim Spohns Haus

Umweltminister Reinhold Jost übergibt Förderbescheid für das Ökologische Schullandheim Spohns Haus

Spohns Haus, das Ökologische Schullandheim in Gersheim, ist die zentrale Umweltbildungseinrichtung in der Biosphärenregion Bliesgau. Umweltminister Reinhold Jost hat an den Vorsitzenden des Trägervereins VEUBE, Hans Bollinger, einen Förderbescheid zur institutionellen Förderung in Höhe von 250.000 Euro übergeben.

mehr »
wechseln zu: Nicht alles, was grün ist, ist Gras – Kartenfächer hilft Landwirten bei der ökologischen Bewertung von Dauergrünland

Nicht alles, was grün ist, ist Gras – Kartenfächer hilft Landwirten bei der ökologischen Bewertung von Dauergrünland

„Nicht alles, was grün ist, ist Gras“, stellt Minister Reinhold Jost fest. „Diese Bestimmungshilfe zeigt, welchen Artenreichtum wir hier im Saarland haben. Den wollen wir erhalten, darum fördern wir Dauergrünland.“

mehr »
wechseln zu: Ein Dorf mit Zukunft: Erfweiler-Ehlingen erhält Silbermedaille beim Festakt zum Abschluss des Bundeswettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“

Ein Dorf mit Zukunft: Erfweiler-Ehlingen erhält Silbermedaille beim Festakt zum Abschluss des Bundeswettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“

„Der ländliche Raum hat für das Saarland eine besondere Bedeutung. Er ist Motor unseres Landes“, so Minister Reinhold Jost für den ländlichen Raum. „Als Landesregierung fördern wir natürlich insbesondere den Erhalt der Versorgungsstrukturen, investieren in die dörfliche Infrastruktur und unterstützen finanziell wie auch durch Beratungen unsere Dörfer und Kommunen bei der Bewältigung der aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen.“

mehr »
wechseln zu: Landwirtschaftsminister Jost fordert mehr Geld für benachteiligte Anbaugebiete  – „Mehr Wertschätzung für Lebensmittel: Qualität hat ihren Preis“

Landwirtschaftsminister Jost fordert mehr Geld für benachteiligte Anbaugebiete – „Mehr Wertschätzung für Lebensmittel: Qualität hat ihren Preis“

„Wir müssen die europäische Politik dazu bewegen, dass die Direktzahlungen für ungünstige Standorte mit niedrigem Ertragspotenzial, wie im Saarland, höher ausfallen als für günstige." so Minister Jost

mehr »
wechseln zu: Minister Jost erhöht Förderung für Sanierung historischer Bauernhäuser

Minister Jost erhöht Förderung für Sanierung historischer Bauernhäuser

„Typische dörfliche Bausubstanz erhöht nicht nur die Lebensqualität der Bevölkerung, sondern steigert auch den touristischen Wert der Dörfer und trägt somit zu einer Verbesserung des Fremdenverkehrs im Saarland bei.“ so Minister Jost.

mehr »
wechseln zu: Umweltminister Jost: Durch Windenergieanlagen im SaarForst geht kein Wald verloren

Umweltminister Jost: Durch Windenergieanlagen im SaarForst geht kein Wald verloren

„Nicht überall, wo es möglich ist, wird im Wald auch gebaut. Die Auswahl der Windkraft-Standorte unterliegt strengen Vorgaben. Doch vor dem Hintergrund, dass 38 % des Saarlandes mit Wald bedeckt sind, werden wir die im Koalitionsvertrag vereinbarten energiepolitischen Ziele nur erreichen, wenn wir Windkraft auch über Wald ermöglichen“, betont Minister Jost.

mehr »
wechseln zu: 11.000 Euro für die Instandsetzung der „Leyenschen Gärten“ in Blieskastel-Niederwürzbach

11.000 Euro für die Instandsetzung der „Leyenschen Gärten“ in Blieskastel-Niederwürzbach

„Die historischen Gebäude, die Gartenanlagen und historischen Orte im Saarpfalz-Kreis haben eine wertvolle identitätsstiftende und kulturelle Bedeutung für die Region. Ich bin froh, dass die Leyenschen Gärten als Erinnerung an vergangene Ereignisse erhalten bleiben und instandgesetzt werden“, betont Staatssekretär Krämer bei der Übergabe des Bescheides.

 

mehr »
wechseln zu: Umweltstaatssekretär Krämer überreicht über 285.000 Euro für Wegeausbau in der Gemeinde Oberthal

Umweltstaatssekretär Krämer überreicht über 285.000 Euro für Wegeausbau in der Gemeinde Oberthal

„Das beschleunigte Zusammenlegungsverfahren von Oberthal-Gronig zeigt, wie in einem Flurbereinigungsverfahren den unterschiedlichsten Anforderungen konfliktfrei Rechnung getragen werden kann. Dabei zeigt sich einmal mehr, dass Flurbereinigung noch immer eine vorausschauende Planung und Gestaltung der Entwicklung des ländlichen Raums für die Zukunft ist.“ so Umweltstaatssekretär Krämer.

mehr »

Antragsverfahren für Ausgleich von freiwilliger Milchmengen- reduzierung startet

Für die Regelung zur Mengenreduzierung auf dem Milchmarkt werden EU-weit 150 Mio. Euro ausschließlich aus dem EU-Haushalt bereitgestellt. Je Kilogramm freiwillig reduzierter Milchanlieferungsmenge werden 14 Cent an Beihilfe gewährt. Ausführliche Informationen finden Sie im Merkblatt „ Antragsverfahren für die EU-Beihilfen im September 2016 zum Ausgleich von freiwilliger Milchmengenreduzierung“

Schulobstprogramm der EU

Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung

GeoPortal Saarland

GeoPortal Saarland

Die zentrale Informationsplattform für Geodaten und Geodatendienste im Saarland.

Meldungen im Schnellwarnsystem zu Lebensmitteln und Futtermittel

Meldungen im Schnellwarnsystem zu Lebensmitteln und Futtermittel

Bestehen unmittelbare Risiken für den Verbraucher, so informieren die für die Lebensmittelüberwachung zuständigen Bundesländer die Öffentlichkeit über die betroffenen Marken und deren Hersteller.